Pump Track am Schanzlweg

Anlage eines Pump Tracks an Stelle der vorhandenen BMX Strecke am Schanzlweg - Möglichkeit zur E-Mail-Beteiligung

Die vorhandene BMX-Strecke am Schanzlweg wurde Mitte der 1990er Jahre, in der städtischen Grünanlage zusammen mit einer Skateanlage angelegt. Die BMX-Strecke ist aus Humus, Kies und Sand modelliert und bedarf einer ständigen Pflege/Modellierung durch Bagger und per Hand und setzt große Sachkenntnis der Ausführenden voraus. Durch das Befahren mit Rädern und durch die Witterungseinflüsse verformen sich die Hügel und Senken ständig. Im Frühjahr 2019 wurde im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“, einer Veranstaltung, bei der Bürger ihre Anliegen vorbringen können, der Wunsch nach einem asphaltierten Pump Track geäußert.

Ein Pump Track ist eine asphaltierte Fahrstrecke mit verschiedenen Hügeln und Tälern in unterschiedlichen Neigungen und Radien. Der Vorteil einer Asphaltierung ist ein geringerer Pflegeaufwand verbunden mit einer immer optimalen Streckenführung (Höhen, Neigungen, Radien).

Außerdem deckt eine solche Anlage den Bedarf einer größeren Nutzergruppe ab:

- Kleinkinder und Kinder mit Laufrädern und Tretrollern

- Jugendliche und Erwachsene mit Tretrollern, Rädern, Rollerskates und Skateboards

Nachdem einige Vorentwürfe mit ersten Kostenschätzungen von zwei spezialisierten Pumptrack Bauern eingeholt wurden und die Finanzierung des Projektes steht, möchte sich die Stadt mit den zukünftigen Nutzern abstimmen. Nach Eingang und Auswertung der Wünsche besteht die Möglichkeit, diese zusammen mit den zukünftigen Nutzern im Rahmen einer Videokonferenz zu diskutieren.

Das Projekt soll im Herbst 2020 realisiert werden. Der Auftrag für die Planungs- und Bauleistungen wurde mittlerweile an eine Spezialfirma vergeben. Die Pumptracks des beauftragten Unternehmens erfreuen sich im ganzen deutschsprachigen Raum großer Beliebtheit unter dem Namen „Velosolutions“. Der Bauantrag zum Entwurf wurde bereits Ende Juli durch das Tiefbauamt gestellt.

Nach wie vor besteht die Möglichkeit, Anregungen und Ideen zum Projekt an das Tiefbauamt der Stadt unter stadtgruen@straubing.de zu senden.

Pump Track