Neue Straßenmarkierungen für Radfahrer

Straßenmarkierungen und Bevorrangungsaufstellflächen für Radfahrer werden umgesetzt

An verschiedenene Stellen im ganzen Stadtgebiet sind künfitg neue Straßenmarkierungen für Radfahrer vorgesehen, die die vorhandenen Radwege noch sichtbarer und somit für die Nutzer sicherer machen. Hinzu kommen neue sogenannte Bevorrangungsaufstellflächen für Radfahrer. Der Vorteil für den Fahrradverkehr liegt darin, dass die Aufstellfläche auch dann erkennbar ist und angefahren werden kann, wenn sich bereits Kraftfahrzeuge auf den Fahrspuren befinden.

Die erste dieser Aufstellflächen wurde in der Bahnhofstraße umgesetzt. Die Radfahrer, die aus Richtung Bahnhof in die Innenstadt fahren wollten, mussten sich entweder mit dem KFZ-Verkehr auf der Linksabbiegespur oder mit dem Fußgänger einordnen. Um diesen den Weg über die Kreuzung leichter zu gestalten, wurde für die Geradeausfahrer und auch Linksabbieger diese Aufstellfläche aufmarkiert. Das Abbiegen bzw. Geradeausfahren wird damit auch sicherer, da sich der Radfahrer vor dem KFZ-Fahrer aufstellen kann und damit leichter wahrgenommen wird.

Aufstellflächen 2

Aufstellflächen 1